default_mobilelogo

Spielbericht vom 13.01.2019

Das Bezirksklassen-Team der Beelener Tischtennis-Frauen startete mit einem Sieg in die Rückrunde. Sie besiegten im Heimspiel den SC BW Ottmarsbocholt III wie in der Vorrunde mit 7:3. Erfolgreichste Punktesammlerin der Gastgeber war Anja Blees mit zwei Einzel- und einem Doppelerfolg mit Katja Koke. Binke Siemens Fraqueiro gelangen ebenfalls zwei Einzelsiege. Die weiteren Zähler steuerten Koke und Katrin Niester bei.
Die Männer mussten sich zum Rückrundenstart in der Bezirksklasse beim Tabellenvorletzten TTV Waltrop mit einem 8:8-Unentschieden begnügen. Beelen musste in dieser Partie auf Janes Grewer und Harald Erlbruch, die aber durch Jürgen Klimpel und Marcel Pollkläsener gut vertreten wurden, verzichten. Klimpel/Pollkläsener konnten ebenso wie Johannes Sievert/Andreas Weber zu Beginn im Doppel punkten. Für Beelener Einzelsiege sorgten Martin Gnegel und Pollkläsener (je 2), sowie J. Sievert und Klimpel. Die TTG bleibt mit 15:9 Punkten weiter auf Rang vier der Tabelle.
Der vereinsinterne Vergleich der beiden B-Schülerteams der TTG endete mit einem überlegenen 10:0-Erfolg der Ersten gegen die Zweite. Die neuformierte C-Schülermannschaft mit Kevin Fedder, Jan Hofene, Stefania Vrabie und Felix Thüte hatte einen erfolgreichen Start und bezwang den Gast vom TuS Hiltrup mit 9:1.